"Die wichtigsten Fallstricke, Tipps und Tricks beim Versicherungswechsel – so sparen Sie Bargeld"

Laden Sie kostenlos Ihren Gratis-Report und 10 Checklisten herunter und melden Sie sich damit automatisch zu unserem kostenlosen Newsletter an.

gratis-report

ACHTUNG: unsere E-Mail mit dem Gratis-Report kann manchmal fälschlicherweise in Ihrem Spamordner ankommen. Wir möchten Sie bitten, auch dort nachzusehen und die Einstellungen Ihres e-mail Programms gegebenenfalls anzupassen. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse selbstverständlich nicht an Dritte weiter und verwenden sie lediglich dafür, Ihnen weitere Informationen per Newsletter zuzusenden.

Ökostrom

Ökostrom bringt viele Vorteile und wird heutzutage immer häufiger angeboten. Angesichts des Klimawandels und der Erderwärmung findet Ökostrom immer mehr Anhänger und wird zunehmend populärer.

Die Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Erdgas, Kohle stellt eine stetig wachsende Gefährung unser Umwelt und unseres Weltklimas dar. Denn durch die Verbrennung fossiler Energieträger werden riesige Mengen Kohlendioxid (CO2) freigesetzt und verbleiben in unserer Erdatmosphäre. Treibhauseffekt und Klimaerwärmung stellen langfristig eine massive Gefährdung des Lebens auf der Erde da.

Ökostrom dagegen wird 100% CO2 neutral gewonnen. Dadurch wird unser Klima geschont, weil bei der Ökostromerzeugung kein zusätzliches schädliches Kohlendioxid in unsere bereits stark belastete Atmosphäre gelangt. Jeder Nutzer von Ökostrom leistet einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und letztlich zum Erhalt der Erde für unsere Kinder und Enkelkinder.

Durch vermehrte Nutzung von Ökostrom wird der Verbrauch der immer knapper werdenden fossilen Brennstoffe gesenkt. Zudem kann dadurch die überteuerte Einfuhr von Erdöl und anderer fossiler Energieträger reduziert werden.

Außerdem leistet man durch die Nutzung von Ökostrom wichtige Unterstützung für den Bau weiterer Ökostromanlagen. Die regionale Wirtschaft wird durch vermehrte Nutzung von Ökostrom unterstützt und die Entstehung neuer Arbeitsplätze gefördert.

Wenn man sich für Ökostrom entscheidet, trägt man auch dazu bei, daß mehr Wettbewerb auf dem Strommarkt herrscht und der Einfluß der Großkonzerne vermindert wird.

Ökostrom ist im Prinzip günstiger als Strom aus fossilen Energieträgern, wenn man all die Kosten für Umwelt- und Gesundheitsschäden miteinrechnet, die bei Stromherstellung aus Atomkraft, Steinkohle u.s.w. entstehen.

Die Vorteile von Ökostrom sind zusammengefasst:

  • Man trägt einen großen Anteil zum Schutz der Umwelt und des Klimas bei
  • Förderung der regionalen Wirtschaft, neue Arbeitsplätze werden geschaffen
  • Ökostrom ist meist wirtschaftlicher als herkömmlicher Strom
  • Die Kündigung beim alten Anbieter wird vom neuen Anbieter übernommen
  • es besteht 100% Versorgungssicherheit