"Die wichtigsten Fallstricke, Tipps und Tricks beim Versicherungswechsel – so sparen Sie Bargeld"

Laden Sie kostenlos Ihren Gratis-Report und 10 Checklisten herunter und melden Sie sich damit automatisch zu unserem kostenlosen Newsletter an.

gratis-report

ACHTUNG: unsere E-Mail mit dem Gratis-Report kann manchmal fälschlicherweise in Ihrem Spamordner ankommen. Wir möchten Sie bitten, auch dort nachzusehen und die Einstellungen Ihres e-mail Programms gegebenenfalls anzupassen. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse selbstverständlich nicht an Dritte weiter und verwenden sie lediglich dafür, Ihnen weitere Informationen per Newsletter zuzusenden.

powered by TARIFCHECK24 AG

Baufinanzierung

Obwohl die Zinsen für eine Baufinanzierung momentan auf einem sehr niedrigen Niveau liegen, ist ein Vergleich der für Sie individuell besten Konditionen dringend anzuraten.

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern für die Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung sind groß und man kann durch einen Finanzierungsvergleich immens viel Geld sparen.

Bei der Baufinanzierung geht es meist um höhere Summen und bereits geringe Unterschiede im Effektivzinssatz haben starke Auswirkungen auf die Finanzierungsrate und Gesamtbelastung. Über die Jahre summieren sich auch kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Baufinanzierungen zu großen Beträgen.

Ein eingehender Finanzierungsvergleich mit einer sorgfältigen Prüfung und Bewertung der unterschiedlichen Finanzierungsangebote ist daher unabdingbar.

Unter dem Oberbegriff Baufinanzierung werden grundsätzlich alle Finanzierungsarten für Bauprojekte zusammengefasst wie z.B. der Immobilienerwerb, Neubauerrichtung, Anschlussfinanzierung, Umschuldung etc.

Eine gute Baufinanzierung sollte man bei günstigen Konditionen individuell gestalten können. Momentan sind die Zeiten für eine Baufinanzierung aufgrund der Niedrigzinsphase ideal. Es ist wegen der Niedrigzinsen sinnvoll, wenn man sich für eine Baufinanzierung mit langer Zinsbindungsfrist entscheidet.

Dadurch kann man sich die günstigen Sollzinsen für einen langen Zeitraum sichern und kann die monatlichen Belastungen niedrig halten. Selbst Baufinanzierungen mit einer Zinsbindung von 20-30 Jahren sind heute keine Seltenheit und werden von einer Reihe von Finanzinstituten angeboten.

Falls man doch vor Ablauf des Finanzierungszeitraums aussteigen möchte, kann man in der Regel nach Ablauf von 10 Jahren ganz oder teilweise kündigen. Die Frist von 10 Jahren beginnt ab dem Tag der vollständigen Auszahlung des Darlehens zu laufen. Es ist jedoch auch möglich, erst zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. nach 15 Jahren) zu kündigen.

Wenn man bereits über ein gewisses Startkapital verfügt und zumindest einen Teil des Bauprojektes mit Eigenkapital finanzieren kann, stehen in der Regel günstigere Konditionen für eine Baufinanzierung zur Verfügung.

Wichtig ist auch, sich ausführlich über die verschiedenen Darlehensarten zu informieren wie z.B. das Hypothekendarlehen, Volltilgerdarlehen etc. Diese Darlehen können individuell auf ihre Baufinanzierung abgestimmt werden.

Zusammenfassend sei gesagt, daß eine Baufinanzierung grundsätzlich für jedes Bau-/Immobilienprojekt in Betracht gezogen werden sollte, insbesondere in der momentanen Niedrigzinsphase. Ein sorgfältiger Vergleich und Bewertung der unterschiedlichen Anbieter bringt viele Vorteile:

  • hohe Einsparungen durch Auswahl der günstigsten Baufinanzierung
  • Möglichkeit zur individuellen Gestaltung des Finanzierungsmodels
  • Auswahl der individuell am Besten geeigneten Darlehensform